Laurence Coulon

nia Freiburg

Lehener Straße 21
79106 Freiburg
info@niafreiburg.de
07 61-38 42 41 42
www.niafreiburg.de

NIA – Tanz Deine Lebensfreude

nia Freiburg

Das Geheimnis von NIA entdecken

„Nia ist wie Schokolade, man muss es probieren!“*), lacht Laurence Coulon. Seit 2015 ist sie Nia White-Belt Trainerin und bietet in Freiburg mehrmals pro Woche Nia-Stunden an. „Wir tanzen barfuß und entwickeln natürliches Körperbewusstsein.“, ergänzt sie. Doch wie Nia schmeckt, riecht und ab wann es den Schmelzpunkt erreicht, ist genauso individuell, wie die persönlichen Erfahrungen der einzelnen TeilnehmerInnen selbst. Also Vorsicht: Nia kann süchtig machen...!

„Wenn ich Nia tanze, fühle ich mich frei, kann mich spielerisch auf die Bewegung einlassen und werde von der Musik getragen.“, schwärmt eine Schülerin direkt nach der Stunde. „Das tollste an Nia ist, dass es pure Lebensfreude schenkt.“ bestätigt Laurence Coulon. „Es ist wie ein kleines Wunder, wie sehr Nia zu allgemeiner Entspannung und Ausgeglichenheit beiträgt – mit wohltuendem Langzeiteffekt.“

Körper, Geist und Seele werden auf harmonische Weise stimuliert und trainiert. Rhythmen aus aller Welt laden zu spielerischen Bewegungen ein, die alle aufeinander abgestimmt sind und auf dem Nia zugrunde liegenden Wohlfühlprinzip basieren.  Die Teilnehmenden tanzen auf ihrem persönlichen Level, entsprechend ihrer Tagesform, körperlicher Verfassung oder  Lust auf selbstverwirklichende Hochleistung. So werden sie zu Beginn einer Stunde aufgefordert: „Du entscheidest selbst, ob Du heute Level 1, 2 oder 3 tanzt.“ Der Appell an die Eigenverantwortung unterstützt die Tanzenden dabei, in sich hinein zu spüren, immer wieder mit sich selbst in Kontakt zu gehen und dem Körper volle Beachtung zu schenken.
*) Zitat von Debbie Rosas, Mitgründerin von Nia
Strukturiert sind die 60 Minuten Nia durch eine 'Routine', eine Choreographie, die optimal auf sämtliche Körperregionen abgestimmt ist. Die 'Routine' wird mehrere Wochen lang getanzt, so dass sich die TänzerInnen immer freier der Bewegung hingeben können.
Elemente aus Tanz, Kampfsport und Yoga ließen die Nia-Gründer in die langjährige Entwicklung des heute weltweit praktizierten Nia einfließen.  So vereint Nia Freude, Beweglichkeit, Kraft, Herz-Kreislauf-Training und Selbstheilung auf eine fast magische Weise.

Die Musik der Nia-Routinen ist sorgsam ausgewählt und zusammengestellt. Sie führt die TänzerInnen durch eine Energiewelle. Nach einem langsamen Anfang, der den Körper geschmeidig in Bewegung bringt, wird die Musik immer schneller und wilder. Die Lebendigkeit und die Kraft erwachen, die Stimme wird eingesetzt. Der Kopf ist ausgeschaltet, Körper und Seele tanzen wild und frei zu den entfesselten Klängen. Erst ganz allmählich wird die Musik ruhiger und führt in die Entspannung. Die Aufmerksamkeit wird langsam nach innen auf  den Atem und den Herzschlag gelenkt. Die Stunde endet  in Stille.

Laurence Coulon setzt  jede Woche einen neuen Focus für die Stunde, der den roten Faden des Unterrichts bildet. Es geht um körperliche Wahrnehmung ( zB. Becken, Wirbelsäule, Arme…) oder um Empfindungen (zB. Leichtigkeit, Hingabe, Neugierde…). Mit Witz, Charme und ansteckender Lebensenergie  führt sie die Teilnehmenden durch die Routine.
Laurence Coulon verfügt über jahrelange Tanzerfahrung. Sie tanzt seit ihrer Kindheit und hat viele verschiedene Tanzrichtungen ausprobiert. Viele Jahre widmete sie der Contactimprovisation. Schließlich, nach einer längeren Pause, entdeckte sie die Vielfalt und die positiven Auswirkungen von Nia auf ihr eigenes Leben. Von der ersten Stunde an fühlte sie dieses intensive Glück. „Wenn ich Nia tanze, fühle ich mich eins mit meinem Körper, den ich von den Fußspitzen bis zu den Haarwurzeln spüre. Ich fühle mich geschmeidig, beweglich und schön. Nach dem Tanzen bin ich voller Energie und glücklich. Diese Lebensfreude möchte ich teilen und weitergeben.“ Sie blieb ihrer Vision treu und ist nun selbst Nia-Trainerin. „Vorkenntnisse sind nicht nötig.“, beschreibt Laurence Coulon das Training „Und es ist geeignet für Männer und Frauen, für Jung und Alt.“
Inzwischen bietet sie drei Mal pro Woche Nia-Kurse in folgenden Freiburger Tanzstudios an: Mittwochabends im Studio Bewegungs-Art im E-Werk im Stühlinger, am Donnerstagabend im Tanzsportzentrum-Freiburg in Haslach und am Freitagvormittag in der Tanzschule Dance Emotion im Stadtzentrum. Flexibel ist auch das finanzielle Angebot in Form von interessanten Abonnements. Eine Schnupperstunde kostet 10 Euro. Auf der Homepage www.niafreiburg.de sind genaue Informationen abrufbar.

Wer nun für sich selbst das Nia-Geheimnis lüften möchte, braucht nur noch eine Probestunde zu besuchen – denn nur wer Schokolade probiert, kann den vollen Genuss erleben.