Die aktuelle Ausgabe

→ PDF herunterladen (12,5 MB)

La Vida 2022/2

Lesen Sie die Leitartikel dieser Ausgabe online:

Vom Kopf ins Herz

von Dr. Martin W. Spiegel

Trauma sanft auflösen!

von Jhari Gerlind Kornetzky

Ganzheitliche Therapie

von Bärbel Rockstroh
und Sebastian Rockstroh

Anzeigen

Die nächsten Veranstaltungen

IOPT-Workshop (Identitätsorientierte Psychotraumatherapie)

IOPT-Workshop (Identitätsorientierte Psychotraumatherapie)

Identitätsorientierte Psychotraumatherapie Seit über 25 Jahren forscht Prof. Dr. Franz Ruppert in Theorie und Praxis zum Thema, wie man psychisch gesund bleiben bzw. werden kann. Das Ergebnis heißt Identitätsorientierte Psychotraumatherapie (IoPT). Im Wesentlichen...

PT-Workshop (Identitätsorientierte Psychotraumatherapie)

PT-Workshop (Identitätsorientierte Psychotraumatherapie)

Identitätsorientierte Psychotraumatherapie Seit über 25 Jahren forscht Prof. Dr. Franz Ruppert in Theorie und Praxis zum Thema, wie man psychisch gesund bleiben bzw. werden kann. Das Ergebnis heißt Identitätsorientierte Psychotraumatherapie (IoPT). Im Wesentlichen...

Die neuesten Beiträge

Coaching | Psychotherapie

Trauma sanft auflösen! 

Trauma sanft auflösen! 

Das griechische Wort Trauma bedeutet Verletzung. Eine posttraumatische Reaktion ist eine normale Reaktion auf ein unnormales Ereignis (Verletzung). Auf ein Ereignis,
bei dem der Mensch durch eine subjektiv erlebte Bedrohung für sich oder andere nicht in der Lage war, mit seinen üblichen individuellen Bewältigungsstrategien zu reagieren.

Schamanismus – Wunder geschehen nicht gegen die Natur, sondern gegen unser Wissen von der Natur

Schamanismus – Wunder geschehen nicht gegen die Natur, sondern gegen unser Wissen von der Natur

Schamanismus ist einer der ältesten ganzheitlichen Heilswege der Menschheit. In Zeiten und Kulturen, in denen die Menschen noch sehr viel mehr in und mit der Natur lebten, war es überlebens­notwendig, einen guten Kontakt zu allem was ist – sichtbar und unsichtbar – zu pflegen. „Schamane“ ist ein Name, der aus der sibirischen Tradition übernommen wurde und mittlerweile in allen Kulturen gebräuchlich ist. Es bedeutet „der im Dunkeln sieht“, „der sich schüttelt“. Es sind Heiler:innen, Priester:innen, Therapeut:innen, Sozialarbeiter:innen, Künstler:innen, Handwerker:innen, Stammesführer:innen, Seher:innen, Ritualhalter:innen und vieles mehr. Jede Kultur hat ihre eignen Kriterien für das, was eine:n Schaman:in ausmacht.

Gesundheit | Körpertherapie

Der Klang der Welt – Klangmethoden in der therapeutischen Praxis

Der Klang der Welt – Klangmethoden in der therapeutischen Praxis

„Nada Brahma“ – Die Welt ist Klang. Nada – der Klang und Brahma – das schöpferische Prinzip. Um dem Klang der Welt auf die Spur zu kommen, befragte Joachim Ernst Behrend einst Ethnologen, Naturwissenschaftler, Mystiker und Musiker und beschrieb 1983 in seinem Buch: Wir leben in einer Welt des Hörbaren und der physikalischen, magnetischen und elektrostatischen Schwingungen. Unser Universum mit all seinen Strukturen ist aus Schwingungsmustern aufgebaut. Alles Leben ist Schwingung, ist Musik. Sauerstoffteilchen schwingen in C-Dur, Grashalme singen, bei der Photosynthese entstehen Dreiklänge. Von Anbeginn der Zeit besteht die Welt aus Klang – so die indischen Veden. Als Teil der Welt sind wir mit ihr und der ganzen Schöpfung durch Klang verbunden.

Kreativität | Therapie | Lebenskunst

Das Immunsystem – Gute Abwehr, gute Gesundheit

Das Immunsystem – Gute Abwehr, gute Gesundheit

Kein Lebewesen könnte überleben ohne einen umfassenden Selbstschutz gegen Bedrohungen von innen und außen. In Luft, Wasser und Nahrungsmitteln tummeln sich Mikroorganismen, die Gefahr bringen können. Doch auch eigene Körperzellen können Fehlfunktionen aufweisen, die...

Interessante Beiträge

Granatapfel – gesund für Herz, Gefäße und Prostata

In den letzten Jahren wurde in über 250 wissenschaftlichen Studien gezeigt, dass Granatapfelsaft vor oxidativem Stress, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, überschießenden Immunreaktionen und Krebs schützen kann.

Schönheitspflege aus 1001 Nacht

Hamam, Halawa, Henna-Tattoos – viele Beauty-Rituale aus dem Orient sind seit Jahrhunderten überliefert. Sie lassen uns in eine faszinierende Welt eintauchen und sind ein wahres Fest für Körper und Seele.

Beauty-Geheimnisse aus Asien

Das ferne Asien mit seinen oft jahrtausendealten Kulturen übt eine große Faszination aus. Und es ist Ursprung vieler überlieferter Schönheitsrezepte. Diese pflegenden und verwöhnenden Rituale kann man natürlich auch hierzulande wunderbar nutzen.

Alles Gute für Ihr Haar

Walle-Mähne oder flotter Kurzhaarschnitt, Lockenschopf oder schlichter Pagenkopf – Wohlbefinden und Haarpracht scheinen bei vielen Menschen eng verknüpft zu sein. Ist die Frisur eher ein Problemfall, leidet oft das Selbstbewusstsein. Doch für volles und glänzendes Haar kann man einiges tun. Haare haben es nicht eilig: Gerade mal mickrige 0,3 Millimeter wächst ein Haar pro Tag – das macht rund elf Zentimeter im Jahr.

Sonne auf der Haut

Mit dem Sommer steigt die Lust auf Sonne, Strand und einen schön gebräunten Teint. Damit die Haut dabei keinen Schaden nimmt, sollte man sie allerdings gut schützen und pflegen.

Kleine Traube, große Wirkung

In vino veritas, im Wein liegt die Wahrheit. Und nicht nur das. Wein macht auch schön! Oder besser gesagt vor allem dessen Basis, die Weintraube. „Klein, aber oho“ heißt die Devise, denn trotz ihrer Größe sind Trauben wahre „Beauty-Powerpakete“: In der Schale, im Fruchtfleisch und im Traubenkern steckt die geballte Traubenkraft, die Wohlbefinden und Schönheit verspricht.

Zaubernuss: Magie à la Mutter Natur

Zaubernuss, Zauberstrauch, Hexenhasel – das klingt alles schon ein wenig nach Spuk, Hokuspokus und magischen Ritualen. Weit gefehlt, es handelt sich hierbei um eine vielseitige Pflanze, die nicht nur mit ihrem Aussehen, sondern vor allem dank ihrer wertvollen Inhalts- und Wirkstoffe „bezaubert“.

Strahlend schöner Teint

Eine ebenmäßige, glatte und reine Haut ist Sinnbild für Schönheit und Gesundheit – so einen traumhaften Teint wünschen sich die meisten Frauen. Doch leider trüben nicht selten Irritationen, Pickelchen oder Fältchen das makellose Erscheinungsbild der Haut. Das kann Veranlagungssache sein oder auch das Resultat falscher Pflege. Da ist das richtige Beauty-Know-how gefragt.

Die Echte Kamille

Die Echte Kamille gehört zu den bekanntesten und wertvollsten Naturheilpflanzen überhaupt. Kein Wunder, das „Mutterkraut“ ist für seinen antiseptischen und vielseitigen Charakter bekannt, lässt sich innerlich wie äußerlich anwenden und findet in Arzneimitteln ebenso wie in vielen Kosmetikprodukten Verwendung: Ein wahrer Klassiker, der Schönheit und Gesundheit vereint.

Zeigt her eure Füße …

In der Sommer- und Sandalensaison kommen Licht und Luft an die Treterchen. Doch leider offenbaren sich dann auch unschöne Fußprobleme wie Hornhaut, Schwielen und rissige Nägel. Höchste Zeit also für ein kleines Beauty-Programm.