Ob in Ernährung, Mode, Design, Architektur oder Freizeit – der aktuelle Trend ist „Natur“ und „Nachhaltigkeit“. Wir suchen gesellschaftlich und individuell wieder eine Anbindung an die natürlichen Prozesse und Rhythmen des Lebens. Die Herausforderungen des Klimawandels, das übersättigte Konsumgefühl, das große Gefühl eines kollektiven Burn-out und der große Schatten der Corona-Krise, lassen uns Gewohntes neu denken, neu fühlen.